Jetzt lesen
Ein Video vom Kamera-Support bei HomeKit ist durchgesickert

Apple kündigte Unterstützung für Kameras bei HomeKit während der WWDC 2019 an. Mit dieser Funktion werden aufgezeichnete Videos für 10-Tage sicher auf einer iCloud-Festplatte gespeichert, ohne das Festplattenlimit zu verringern. Sie müssen jedoch den 200GB-Plan erwerben, um eine Kamera oder 2TB, um bis zu fünf Kameras zu unterstützen.

HomeKit Secure Video hat trotz der Veröffentlichung von iOS 13 noch kein Debüt gegeben, aber es kann bald passieren. Das Video auf dem iPad in einem der Apple Stores zeigt, wie die Kameraunterstützung in der Anwendung "Home" aussehen wird. Dies ist natürlich eine Demoversion.

Schauen Sie sich die Aufnahme an und beurteilen Sie selbst, ob es sich um ein einfaches und intuitives Menü handelt. Meiner Meinung nach sieht es vielversprechend und einfach zu bedienen aus.

Scroll To Top